3D-Druck-Technik im Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V.

Foto: Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V.

Stellvertretend für den Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen nahm Vorstandsmitglied Joachim Teichmann gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V., Steffen Rusetzki, den eigens für Bildungsunternehmen konzipierten 3D-Drucker im Beisein von Ausbildern und Auszubildenden in Betrieb.

Zukunft aus dem Drucker

Tobias Schott, Ausbildungsleiter Dennis Müller, Timm Naumann und Tassos Ioannis (v.l.) bei der Übergabe der neuen Technik, Foto: André Kehrer

AUSBILDUNG Das Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld schlägt ein neues Kapitel auf. 3D-Technik schafft ein weiteres Angebot.

Wolfen/MZ - Der allererste Versuch mit der neuen Technik ging in die Hose, erinnert sich Dennis Müller, Ausbildungsleiter in der Lehrwerkstatt des Bildungszentrums (BZ) Wolfen-Bitterfeld. Mist. Doch ist das für ihn und sein Kollegen- und Azubi-Team kein Grund zur Aufgabe. Im Gegenteil: Es ist Ansporn - und diesmal mit Erfolg gekrönt. So kann BZ-Chef Steffen Rusetzki Joachim Teichmann, stellvertretender Bürgermeister von Bitterfeld-Wolfen, nun das Resultat übergeben: eine kleine Plastik-Tafel mit dem grün-blau-weißen Logo des BZ.

AUSBILDUNG 4.0 WIRD NICHT DIE LETZTE STUFE BLEIBEN

Steffen Rusetzki, Geschäftsführer Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V. [Quelle: Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V.]

Erwerb digitaler Kenntnisse und Fähigkeiten als permanenter Prozess

Die Digitalisierung verlangt, "das eigene Wissen permanent auf den Prüfstand zu stellen und zu erweitern", sagt Steffen Rusetzki. Der Geschäftsführer des Bildungsdienstleisters Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V. adressiert damit nicht nur die Azubis, sondern auch das eigene Lehrpersonal sowie die Unternehmen selbst und die Hersteller bzw. Distributoren von digitalen Lösungen.

Um den Beitrag weiter zu lesen, klicken Sie bitte hier.

BRAFO - Schüler*innen nutzen Schulferien zur Betriebserkundung

b_200_200_16777215_00_images_projekte_BRAFO-2017_header-brafo.jpg

 

Endlich war es wieder soweit und die Berufsorientierungsprojekte in den Förder- und Sekundarschulen konnten durchgeführt werden. Die Schüler*innen waren begeistert von der Möglichkeit der berufspraktischen Interessenerkundung in unseren Ausbildungswerkstätten und -laboren.

Dabei wurden sie von unseren sozialpädagogischen Fachkräften begleitet und beraten. Doch das BRAFO-Projekt bietet noch mehr Möglichkeiten.
Schüler*innen mit besonderem Förderbedarf dürfen, in der unterrichtsfreien Zeit, eine 5-tägige Betriebserkundung durchführen.

Dieses Angebot wurde von den Schüler*innen in den Sommerferien sehr gut angenommen. Möchten sie doch, durch die Berufserkundung in einem Praktikumsbetrieb ihre beruflichen Vorstellungen konkretisieren und "echte Arbeitsluft" schnuppern. Unterstützt und begleitet werden die Schüler*innen auch hier von unserem sozialpädagogisch-kompetenten Ausbildungsteam. Von der Auswahl möglicher Praktikumsbetriebe, der Vorstellung in den Unternehmen sowie der Begleitung während der Betriebserkundung - überall sind unsere Kolleg*innen dabei und unterstützen die Praktikumspartner (Betriebe + Schüler*innen).

Ein recht herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an alle Praktikumsbtriebe, die in dieser besonderen Zeit, einen Einsatz vor Ort ermöglichen.

 

Für Unternehmen mit Weitblick

Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte hat begonnen. Mit uns schaffen Sie sich ein Team, mit dem Sie Ihre unternehmerischen Ziele erreichen.

Wir unterstützen Sie und Ihre Bemühungen, Ihre Mitarbeiter für gegenwärtige und künftige Anforderungen fit zu machen. Dabei halten wir nicht nur eine breite Angebotspalette an berufsbegleitenden Maßnahmen bereit. Wir entwickeln darüber hinaus gemeinsam mit Ihnen Konzepte und maßgeschneiderte Weiterbildungen.

 

b_200_200_16777215_00_images_design_flecken_eye.png

Ausbildungsmanagement

Während Sie sich Ihrem Kerngeschäft widmen, kümmern wir uns um Ihren beruflichen Nachwuchs. Wir übernehmen:

  • die Ausschreibung Ihrer Ausbildungsplätze
  • die Vorauswahl schriftlicher Bewerbungen
  • die Durchführung von Vorstellungsgesprächen
  • die Empfehlung geeigneter Bewerber
  • die aktive Unterstützung bei fachlichen oder schulischen Problemen
  • die Leistungseinschätzung der Auszubildenden
  • die Koordination aller zuständigen Stellen, wie z. B. die IHK
  • die Kontaktpflege zur Berufsschule und zu den Fachlehrern
  • die Erstellung von Kompetenzprofilen der Auszubildenden
  • die Prüfungsvorbereitungen

Auf uns können Sie sich verlassen! Rufen Sie uns an!

 

 

Ausbildungs-Preis der Kunststoffindustrie - Günter-Schwank-Preisträger 2021 bekanntgegeben

b_200_200_16777215_00_images_aktuelles_2021_auszeichnung-tobias-altner-300h.pngMit dem Günter-Schwank-Preis werden jedes Jahr die besten Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik in Deutschland ausgezeichnet.

Zu den bundesweit Besten in der Ausbildung zählt ein Absolvent der Polifilm Extrusion GmbH, der im Verbund mit dem Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V. ausgebildet wurde und seine berufspraktischen Fertigkeiten in unserer Lehrwerkstatt erlernte.

Wir sind sehr stolz, diese Auszeichnung gemeinsam mit den Partnern der dualen Ausbildung entgegenzunehmen. Ist es doch ein Zeichen der Anerkennung für die hohe Ausbildungsqualität und der bewährten Zusammenarbeit zwischen Betrieb – Bildungszentrum und Berufsschule.
 

Freisprechung im Bildungszentrum Wolfen-Bitterfeld e.V.

b_200_200_16777215_00_images_aktuelles_20210616_124517.jpg

Am 16. Juni 2021 konnten die ersten Auszubildenden ihre Facharbeiterzeugnisse in Empfang nehmen. Fünf Jungfacharbeiter im Ausbildungsberuf Elektroniker für Automatisierungstechnik erhielten vom Prüfungsausschuss der Industrie-und Handelskammer Halle-Dessau die Bestätigungsschreiben zur bestandenen Abschlussprüfung. Die jungen Menschen sind vorzeitige Auslerner, sie haben sich aufgrund ihrer Leistungen in der Berufsausbildung ein halbes Jahr früher zur Prüfung bei der IHK angemeldet und diese, nach entsprechender Vorbereitung im Bildungszentrum, mit guten und sehr guten Ergebnissen abgelegt.